Push Hands /Tuishou

Die Kampfkunst im Schattenboxen wird verdeutlicht in den Partnerübungen des Tuishou (Quelle: Tai Chi Kampfkunst). Die Kunst der "Schiebenden Hände" wird in zahlreichen Schulen Deutschlands unterrichtet. Eine Tuishou-Spezialseite informiert

Push-Hands-Turniere/Wettbewerbe

Es gibt auch Turniere. Diese Wettbewerbe sind in der Fachwelt jedoch umstritten -leicht nachvollziehbar auch für Laien, die sich so etwas bereits einmal angesehen haben. Auch auf Youtube kann sich jeder ein eigenes Bild machen von dem niedrigen Niveau!

Push-Hands-Ausbildung

Der Dt. Taichi-Bund hat seine Push-Hands-Lehrer-Ausbildung bereits seit 1996 integriert in die bundesweite Ta-Chi-Ausbildungen. Diese finden viermal jährlich statt und häufig kommen die Teilnehmenden von "ayern bis Rügen" - sehr zur Zufriedenheit von Ausbildungsleiter Dr. Stephan Langhoff. Der Experte hat bereits 1969 mit dem Studium östlicher Kampfkünste begonnen und zählt u. a. Push-Hands-Meister Fu Zhongwen zu seinen Lehrern. Infos bezüglich der Kampfsport-Szene hier Ausbildung Push Hands

Push-Hands-Ausbildung

Ein Extra-Bereich, der in Deutschland nicht sehr häufig unterrichtet wird, aber sehr interessant ist, wird als "Das Große Ziehen" chinesisch Dalü bezeichnet. Die Schrittfolgen des Dalü beziehen schräge, also diagonale Kraft-Richtungen mit ein. Die unterschiedlichen Varianten des Dalü stellt Dr. Langhoff auf seiner Dalü-DVD im Detail dar www.tai-chi-dvds.de/dalue.html . Dalü wird Teil der Tai-Chi-Lehrer-Ausbildung. Tai Chi Ausbildung

 Updates/ Aktuelles Seminare, Service, Lehrmittel der Taiji Ausbildung

 

 

 

 

 

Datenschutz    Copyright 2013 Dt. Taichi-Bund. Dachverband.Forum Lebenspflege Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi & Qigong e. V.: Authentisches Tai Chi Ausbildung, Taijiquan-Ausbildung, Fernstudium, Berufsbegleitende Fach-Fortbildung, Qualifizierung, Weiterbildung, Chinesisches Schattenboxen, Grundlagen, Methoden, E-Learning, Theorie und Praxis.